Sterreich

Referatas
 5
Microsoft Word 30 KB
2 puslapiai

Österreich liegt im südlichen Mitteleuropa. Es umfasst eine Fläche von 83 855 Quadratkilometern. Die Einwohnerzahl beträgt mehr als 7,5 Millionen Menschen. Die österreichische Bevölkerung ist zu 98 Prozent deutschsprachig. Die Republik liegt zwischen dem Bodensee im Westen und dem Neusiedler See im Osten. Sie hat gemeinsame Grenzen mit sieben Staaten. Im Westen grenzt Österreich an die Schweiz, im Norden an Deutschland, Liechtenstein und die Tschechische Republik. Im Osten an Tschechien und Ungarn, im Süden an Jugoslawien, Italien und die Schweiz.
Österreich hat viele verschiedene Landschaften. Überwiegend ist es Mittel-und Hochgebirgsland. Der größte Teil des Staatsgebiets gehört zu den Ostalpen. Der höchste Berg ist der Großglockner. Er ist 3797 Meter hoch. Fast
neunhundert Spitzen erreichen eine Höhe von mehr als 3000 Metern. In Österreich gibt es aber auch Flach- und Hügelländer, wo die meisten Felder, Wälder und Weingärten, sowie wichtige Industriebetriebe liegen. In Österreich gibt es viele Flüsse und Seen. Der größte Fluss ist die Donau. Ihre Nebenflüsse sind der Inn, die Enns, die Traun, die Drau und die Mur. Das Land hat mehr als dreihundert Seen, die zwischen dem Bodensee und dem Neusiedler See liegen. Für Österreich ist das mitteleuropäische Übergangsklima charakteristisch.
Österreich ist ein hochentwickeltes Industrieland. Die wichtigsten Industriezweige sind Energiewirtschaft, Bergbau, Eisen- und Metallindustrie, Maschinen- und Fahrzeugindustrie, Elektronikindustrie, Glasindustrie und Porzellanerzeugung, chemische Industrie, Textilindustrie, Nahrungs- und Genußmittelindustrie, Kunstgewerbe und andere Zweige. Zahlreiche Industrie- und Gewerbebetriebe stellen künstlerisch hochwertige Erzeugnisse für den Souvenirmarkt her.

Österreich ist ein föderativer Bundesstaat. Die Staatsgewalt ist nach dem demokratischen Prinzip in folgende voneinander unabhängige Funktionen aufgeteilt: die Legislative...